Monkey 47

Informationen

Verkaufshits

  • Banner

Monkey 47 Distiller’s Cut 2017

42213284

Neuer Artikel

500ml, 47% Vol.

Mehr Infos

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

349.00 CHF inkl. MwSt.

Mehr Infos

Monkey 47 Distiller’s Cut 2017 - Rarität

Die Idee hinter dem Distiller’s Cut von Monkey 47
Alexander Stein, einer der beiden Macher hinter Monkey 47, beschreibt den Distiller’s Cut als didaktisches Produkt. Es geht ihm darum zu zeigen, welche spannenden Gewürze und Botanicals es gibt. Die jährliche Sonderedition soll zeigen, was bei der Destillation von Gin machbar ist. 

Herstellung des Monkey 47 Distiller’s Cut 2017
Die Herstellung des Destiller’s Cuts entspricht dem Verfahren zur Herstellung des „normalen“ Monkey 47 Schwarzwald Dry Gins. Die 47 Zutaten werden in Neutralalkohol mazeriert (eingelegt), um die Aromen auf das spätere Destillat zu übertragen. In diesem Schritt werden auch die Blüten und Blätter der besonderen Zutat „Iva“ hinzugegeben.
Im Anschluss wird der Gin destilliert und für drei Monate in Steingutgehältern gelagert. So kann er sich „beruhigen“, was ein deutlich runderes Geschmackserlebnis sicherstellt. Die Steingutbehälter selbst geben keine zusätzlichen Aromen an den Gin ab. Zum Schluss wird der Distiller’s Cut mit weichem Quellwasser auf 47% Vol. verdünnt und in die typischen Monkey47-Apothekerflaschen gefüllt. 

In der 2017er Version von Monkey 47 ist die „Species Rara“ die Moschus-Schafsgarbe (musk yarrow). Sie ist auch unter dem romantischeren Namen „Iva“ bekannt und kommt aus dem Oberengadin in der Schweiz. Dort wächst Sie in einer Höhe von 1.5000 bis 3.400 Metern. Da die Pflanze allerdings unter Naturschutz steht, mussten für den Distiller’s Cut eigene Pflanzenkulturen herangezogen werden. Aromatisch bringt die Moschus-Schafsgarbe ein leicht bittersüsses, balsamartiges Aroma in den Gin ein. Die Tasting Notes von Monkey 47 versprechen dabei ein besonders komplexes und dichtes Aroma.

Inhalt: 500ml, 47% Vol.

3 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

Follow us on Facebook